One World Trade Center – Hochhaus und Gedenkstätte zugleich

Auf dem Ground Zero der am 11. September zerstörten Twin Towers errichtet, ist das 1 WTC ein Symbol des amerikanischen Selbstbewusstseins. Das zunächst Freedom Tower genannte Gebäude wurde nach seiner Grundsteinlegung am 4. Juli 2004 innerhalb von zehn Jahren eröffnet. Einerseits dient das Hochhaus der nationalen Selbstvergewisserung, denn mit seinen 541,3 Metern ist es das höchste Gebäude der Vereinigten Staaten und das vierthöchste der Welt geworden. Umgerechnet sind das übrigens 1776 Fuß – eine Referenz an das Jahr der amerikanischen Unabhängigkeit. Zum anderen dient es wie das Mahnmal zu seinen Füßen dem Gedenken an die Opfer von 9/11: Mit einer Inschrift auf dem 20 Tonnen schweren Grundstein aus schwarzem Granit wurden die Toten gewürdigt und das amerikanische Ideal der Freiheit beschworen.

Website: oneworldobservatory.com

Öffnungszeiten des One World Trade Centers


Täglich:
09:00 bis 20:00 Uhr


Singapore Airlines bringt Sie zum One World Trade Center nach New York


New York Flug buchen!

Das 1WTC macht die New Yorker Skyline wieder komplett

Skyline New York

Der größte Teil der 104 Stockwerke ist – wie im alten World Trade Center – mit Büro- und Geschäftsräumen belegt. Die untersten Etagen bleiben jedoch den Besuchern vorbehalten. Die Aussichts-Stockwerke des One World Observatory bieten einen grandiosen Rundumblick bis zum Horizont, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Schon die Fahrt im Highspeed-Aufzug, die gleichzeitig eine Multimedia-Zeitreise durch die Geschichte bietet, ist ein Erlebnis. Erweitert wird das Ganze durch ein Restaurant 302 Meter über dem Boden und ein aufwändiges Museum im Untergrund, das die Geschichte des Gebäudes erzählt.

Gewaltige Aussicht vom höchsten Gebäude Amerikas

Entworfen vom Hochhaus-Architekten David Childs und dem amerikanischen Stararchitekten Daniel Libeskind, der auch die am Fuße des Hochhauses gelegene Gedenkstätte designte, ragt die kristallartig gestaltete Fassade des One World Trade Center nun in den Himmel Manhattans. Der Ausblick vom Ground Zero auf das 1WTC, in dessen Glasfassade sich die Wolken spiegeln, ist gewaltig – genau wie die Aussicht aus den obersten Etagen. Mit dem neu eröffneten World Trade Center Transportation Hub, dessen spektakuläre Architektur an einen Vogel erinnert, ist das Gebäude hervorragend angebunden.

Anfahrt zum One World Trade Center

Zug

  • Mit dem PATH train von Hoboken oder Newark bis World Trade Center

Subway

  • A, C, J, Z, 2, 3, 4, 5 bis Fulton Street / Broadway-Nassau-Station

Eintrittspreise des One World Trade Centers


Erwachsene:
$ 32



Senioren:
$ 30



Kinder bis 12:
$ 26



Kleinkinder:
kostenlos


One World Trade Center: Fakten

Höhe

541 m

Stockwerke

104

Besuchbare Stockwerke: 100–103

Aufzüge

73 Aufzüge

Architekt

David Childs

Rangliste NY

Platz 1: Höchstes Gebäude in New York

Baukosten

3,8 Milliarden US-Dollar

Bauzeit

8 Jahre:
2006–2014

Besitzer

Port Authority of New York and New Jersey, Durst Organization

Von (Abflug)
Nach (Ankunft)
Für den gewählten Abflughafen () ist eine Übernachtung in Frankfurt nötig.
Abflug am...
Rückflug am...
Klasse
Reiseteilnehmer
Erwachsene
1
Kinder
0
Buchung verlassen