Condé Nast Building – die Börse am 4 Times Square

Das Condé Nast Building am Four Times Square hat seinen Namen von der großen Verlagsgruppe erhalten, die hier bis 2014 unter anderem die Vogue herausbrachte. Mittlerweile ist der Verlag allerdings ins One World Trade Center umgezogen und der Turm ist heute eher unter seiner Adresse 4 Times Square bekannt.

Das Gebäude beherbergt neben Büroflächen mit verschiedenen Mietern auch H&M und die NASDAQ, die größte amerikanische Börse. Platz fünf auf der New Yorker Rangliste der höchsten Gebäude hat es nur dank seines Sendemasten inne, der nach der Zerstörung des World Trade Centers installiert wurde. Vor der Installation der Stahlspitze lag der 246,6 Meter hohe Wolkenkratzer „nur“ auf Platz 17.

Website: www.4timessquare.com

Öffnungszeiten des Condé Nast Buildings


Täglich:
09:00 bis 01:00 Uhr


Anfahrt zum Condé Nast Building

Subway

  • 1, 2, 3, 7, N, Q, R, S, W to Times Square, 42nd Street

Singapore Airlines bringt Sie zum Condé Nast Building nach New York


New York Flug buchen!

Grüner Hausbau im Condé Nast Building

4 Times Square ist eines der ersten Beispiele für den „grünen Hochhausbau“. Im Gegensatz zu vielen älteren Hochhäusern wurde hier beispielsweise auf energieeffiziente Wärmeisolation und sparsame Klimaanlagen geachtet, keine Selbstverständlichkeit in der New Yorker Architektur. Es werden zudem Solarpanels zur Energiegewinnung eingesetzt und viel Frischluft in die Innenräume geleitet. Die Börse hat einen eigenen kleinen, zylindrischen Turm mit sieben Geschossen an der Nordwest-Ecke des Gebäudes. Die dort angebrachten Bildschirme und Leuchttafeln mit aktuellen Börsenkursen und Nachrichten tragen zum betriebsamen Flair am Times Square bei.

Shopping und Börsenkurse im Condé Nast Building

In den unteren Etagen findet sich ein großer H&M Flagship-Store, der seine Pforten für Besucher weit geöffnet hat. Dank riesiger Leuchttafeln an der Spitze des Turmes ist das Logo weithin sichtbar. Eine überragende Aussicht kann man von hier aus allerdings nicht genießen, höchstens auf schicke Kleidung. Im achten und zehnten Stock gibt es zwar größere Terrassen, diese sind wie der Rest des Gebäudes allerdings den Mietern des Gebäudes vorbehalten. Besser als Sehenswürdigkeit geeignet ist die Nordwest-Ecke mit den gigantischen NASDAQ-Tafeln, die zu den weltgrößten LED-Displays zählen und ihren Teil zur Atmosphäre auf dem Times Square beitragen.

Condé Nast Building: Fakten

Höhe

247 m

mit Sendemast: 341 m

Stockwerke

48

Besuchbare Stockwerke: 0 – 3

Aufzüge

32 Aufzüge

Architekt

Fox & Fowle

Rangliste NY

Platz 5 mit Antenne

Ohne Antenne nur Platz 19.

Baukosten

500 Millionen USD

Bauzeit

4 Jahre:
1996-2000

Besitzer

The Durst Organization

Von (Abflug)
Nach (Ankunft)
Für den gewählten Abflughafen () ist eine Übernachtung in Frankfurt nötig.
Abflug am...
Rückflug am...
Klasse
Reiseteilnehmer
Erwachsene
1
Kinder
0
Buchung verlassen