Mit diesen Tipps finden Sie günstige Flüge nach New York

Endlich Urlaub! Zeit, in eine andere Welt einzutauchen, etwas Neues zu sehen, den Horizont zu erweitern und einfach zu entspannen. Dafür ist New York ein tolles Ziel. Aber wenn die Reise nicht frühzeitig geplant wird, der Flug und die Unterkunft nicht rechtzeitig gebucht werden, dann ist es mit der Entspannung schneller vorbei als Sie „Last Minute“ sagen können.

singapore-airlines-a380

Times Square in New York

Darum haben wir für Sie hier die wichtigsten Tipps und Tricks um günstige Flüge nach New York zu finden.

Wo buchen?

New York Flug im Online-Reisebüro buchen oder direkt bei der Airline?

Wenn Sie online nach einem Flug nach New York suchen, dann werden Sie damit anfangen, Flugangebote zu vergleichen – und das kann schon ziemlich viel Arbeit machen. Nutzen Sie Flug-Suchmaschinen oder Online-Reisebüros? Dann müssen Sie vorsichtig sein: Die vergleichen zwar mehrere Reiseanbieter oder Fluggesellschaften, aber die Ergebnisse sind nicht zwingend vollständig. Und es gibt noch einen Haken: Oft werden die Buchungen bei einem Online-Reisebüro nicht über deutsche, sondern über ausländische Reiseveranstalter vorgenommen. Sobald Sie umbuchen oder vom Flug zurücktreten wollen oder irgendein anderes unvorhergesehenes Problem auftritt, wird es schell kompliziert.

Manche Portale ködern etwa mit günstigen New York Flügen, wollen aber, dass Sie überteuerte und unnötige Versicherungen dazu buchen. Außerdem entstehen bei einigen Reiseportalen zusätzliche Gebühren, wenn man nicht mit einer speziellen Zahlungsmethode zahlt. Dazu kommen Aufpreise für Umbuchungen, Stornierungen, Sitzplatzreservierungen oder Gepäck und manchmal fehlen die Buchungsbestätigungen. Für einen ersten Überblick sind solche Reiseportale also nicht verkehrt – dort einen günstigen Flug nach New York nicht nur zu suchen, sondern auch zu buchen, kann aber nach hinten losgehen.

New York Schnäppchen im Online-Reisebüro gefunden? Besser genau die Leistungen prüfen

Wenn ein Flugangebot nach New York besonders günstig ist, prüfen Sie die Leistungen genau. Oft werden Leistungen gestrichen, sodass man zum Beispiel keine Verpflegung auf dem Flug inklusive hat oder für das Gepäck extra bezahlen muss. So kommen leicht Zusatzkosten im dreistelligen Bereich zustande und der scheinbar günstige New York Flug kommt einen teuer zu stehen. Interessant sind diese Angebote also eher für Reisende mit Handgepäck ohne große Ansprüche an Komfort.

Tipp für günstige New York Flüge: Direkt bei der Airline buchen

Wenn Sie bei den Flügen nach New York, die für Sie in Frage kommen, eine engere Auswahl getroffen haben, schauen Sie am besten auf die Seite der jeweiligen Fluggesellschaft. Dort kann in manchen Fällen der Flug günstiger gebucht werden, weil hier verschiedene Gebühren nicht anfallen, die woanders unerwartet auftauchen. Bei Singapore Airlines etwa erhalten Sie kostenlose Bezahloptionen mit der Kreditkarte, bei den meisten Tarifen gratis Sitzplatzreservierungen und besondere Essenswünsche neben anderen Leistungen, die für serviceorientierte Fluglinien zum Standard gehören. Dazu zählen auch eine transparente Meilenvergabe und die transparente Buchungsklasse des Tickets.

Wer nach New York fliegt, sollte auf Tarife achten, die beim Freigepäck großzügig sind

Was zusätzlich für eine Buchung bei Singapore Airlines spricht, sind die Freigepäckbestimmungen. Während andere Fluggesellschaften oft Light Tarife mit wenig oder keinem Freigepäck anbieten, sind bei Singapore Airlines in jeder Reiseklasse 2 Gepäckstücke inklusive. Sie können also je nach Reiseklasse 23 kg bis 32 kg pro Gepäckstück nach New York mitnehmen.

Etwas mehr zahlen kann am Ende günstiger sein

Noch ein klarer Vorteil bei Flugbuchungen direkt bei der Airline: Sie erhalten eine verbindliche Buchungsbestätigung und damit die Sicherheit, dass alles seine Ordnung hat. Das bedeutet, dass „etwas mehr“ zahlen am Ende günstiger sein kann, weil es keine versteckten Kosten gibt – und bei Langstreckenflügen bedeuten scheinbare Kleinigkeiten wie vorher abgestimmte Essenswünsche oder Sitzplatzreservierungen manchmal eine große Erleichterung. Einen Flug nach New York über ein Online-Portal zu buchen lohnt sich nur dann, wenn die Ersparnisse besonders hoch sind und ein kostenloses Zahlungsmittel angeboten wird.

Und wenn Sie sich schon einmal über ein Online-Reisebüro bei einem Billig-Anbieter versucht haben anzurufen und etwas zu ändern, werden Sie besonders eines schätzen: Wer bei Fluggesellschaften wie Singapore Airlines direkt bucht, hat einen direkten Ansprechpartner.

Wann buchen?

Wie früh und flexibel sollten Sie Ihren Flug nach New York buchen?

Planung ist das halbe Leben – ok, ein halbes Leben vorher müssen Sie den Flug nicht buchen, aber ein paar Monate vorher ist immer ein guter Tipp, um günstige New York Flüge zu finden. Bei Billig-Airlines sollten Sie sehr früh buchen, weil die Schnäppchenkontingente limitiert sind. Bei serviceorientierten Fluglinien wie Singapore Airlines bekommen Sie die besten Konditionen, wenn Sie etwa 60 Tage vor dem Abflug buchen.

Hauptsaison oder Nebensaison: Wann ist die beste Zeit für günstige Flüge nach New York?

Wenn Sie günstig in den Big Apple fliegen wollen, dann sollten Sie die Nebensaison ins Auge fassen. Für Reisen nach New York gilt: Die Hauptsaison geht von Mai bis September und auch die Weihnachtszeit ist sehr beliebt. Da bietet sich also ein New York Flug im Januar, Februar, oder November an – im April oder Oktober sind Oster- und Herbstferien, da muss man aufpassen. Es spricht auch noch mehr dafür, nicht in der Hauptsaison nach New York zu fliegen: New York liegt südlicher als Rom und dort kann es im Sommer sehr heiß werden. 40° und mehr sind möglich. Wer die Nebensaison im Winter nutzen will, muss wissen, dass es dann stark schneien kann. Der Grund, warum es trotz der südlichen Lage im Winter so kalt werden kann, ist, dass es dort kein Gebirge wie bei uns die Alpen gibt, das die polare Kaltluft anfängt.

New York Flüge am Wochenende und Brückentage meiden

Wenn Sie es perfekt machen wollen, dann schauen Sie nicht nur, dass Sie den Flug nach New York lange genug vor dem gewünschten Abflugtermin buchen. Für ein optimales Ergebnis kommt es auf den genauen Tag und die Uhrzeit des Abfluges an. Termine rund um Brückentage und am Wochenende sind besonders gefragt, die sollten Sie meiden. Wer nicht gezwungen ist, am Wochenende zu fliegen, der kann bares Geld sparen, wenn er zum Beispiel an einem Dienstag oder Mittwoch startet.

Flexibel sein?

Wie sehr lohnt sich Flexibilität beim Abflugsort bei einem Flug nach New York?

Manchmal loht sich ein Blick auf die benachbarten Flughäfen, um Geld zu sparen. Wenn Sie also nicht an einen Abflugsort gebunden sind, schauen Sie sich die New York Flugangebote in Ihrer näheren Umgebung an.
Singapore Airlines fliegt zwar nur ab Frankfurt nach New York. Allerdings können Sie, wenn Sie von anderen Städten in Deutschland starten, die beliebten Rail & Fly Angebote nutzen. Das können Sie bei serviceorientierten Anbietern gleich dazu buchen. Reisen Sie mit dem Zug von jedem deutschen Bahnhof aus an und sparen Sie sich den Stress, einen Parkplatz für die Dauer Ihrer Reise zu finden und zu bezahlen, dann Sie müssen sich auch keine Sorgen darüber machen, ob Ihrem Auto etwas zustößt.

One-Way-Ticket, Gabelflug oder gleich zusammen Hin- und Rückflug nach New York buchen?

Eine wichtige Entscheidung ist es, genau zu schauen, ob es sich lohnt, nur ein Hinflug-Ticket zu buchen, einen Gabelflug zu planen oder Hin- und Rückflug zusammen zu buchen. Wenn Sie als Rucksacktourist unterwegs sind, sind Sie mit einem One-Way-Ticket flexibler. Der beste Tipp für günstige Flüge nach New York ist aber meistens Hin- und Rückflug zusammen zu buchen.

Bei einem Gabelflug fliegen Sie von einem anderen Flughafen zurück als dem, den Sie bei der Anreise angeflogen haben. Zum Beispiel, wenn Sie in New York ankommen und am Ende Ihres Urlaubs von Fort Lauderdale aus zurückfliegen. Gabelflüge buchen Sie genauso, wie Sie einen normalen Flug buchen, nur wählen Sie in der Suchmaske mehrere Flughäfen aus. Achten Sie darauf, dass Sie für den Rückflug dieselbe Airline oder eine Allianz-Airline buchen, dann ist es oft möglich, einen Sondertarif zu erhalten.

Extras nutzen?

Nicht nur günstig nach New York fliegen, sondern mit Prämien: Nutzen Sie das Meilenprogramm

Ein weiterer Tipp für günstige Flüge nach New York ist, das Meilenprogramm zu nutzen. Bei Singapore Airlines heißt das zum Beispiel KrisFlyer-Meilen. Es verfügt über drei verschiedene Kategorien: KrisFlyer, KrisFlyer Elite Silver und KrisFlyer Elite Gold. Je mehr Sie fliegen, desto schneller gelangen Sie in eine höhere Kategorie. Es gibt Status- und Prämienmeilen. Mit Statusmeilen erreichen Sie neue Mitgliedskategorien und profitieren dann von Vorteilen bei der Flugreise, also zum Beispiel mehr Freigepäck oder früheres Boarding. Prämien können Klassenupdates sein oder sogar kostenlose Flüge. Für KrisFlyer-Mitglieder gibt es außerdem Ermäßigungen für Hotels, Mietwagen, Zeitschriften oder anderen Dingen an Ihrem Urlaubsort. Achten Sie nur darauf, dass Sie Ihre Meilen rechtzeitig einlösen, bevor sie verfallen und informieren Sie sich, wann das soweit ist. Je nach Anbieter unterscheidet sich das. Bei manchen verfallen Flugmeilen bis Jahresende, andere werden 36 Monate gespeichert.

Abonnieren Sie den Newsletter

Wenn Sie den Newsletter der Airline oder Online-Reisebüros Ihres Vertrauens abonnieren, bleiben Sie immer auf dem Laufenden bei aktuellen Angeboten, Rabatten und Neuheiten. Das ist eine gute Möglichkeit, Sparangebote zu finden. Aber auch andere interessante Infos: Darin lesen Sie zum Beispiel, dass Singapore Airlines immer wieder zur „Besten Airline der Welt“ gekürt wird und Titel trägt wie „Beste Fluggesellschaft in Asien“, „Weltbeste First Class“ und „Bester First Class Sitz“.

Wann sind Zusatzversicherungen sinnvoll?

Ob Sie Zusatzleistungen wie eine Reiserücktrittsversicherung haben möchten, hängt davon ab, wie lange Sie für welchen Preis wohin fliegen. Sie ist zum Beispiel relativ unnötig, wenn die geplante Reise 300 Euro kostet, wird aber eine Überlegung wert, wenn ein längerer Aufenthalt und ein Langstreckenflug geplant sind, wie zum Beispiel bei einem Flug nach New York, und die Reisekosten im vierstelligen Bereich liegen. Wenn Sie Monate vorher buchen und dann krank werden, ist das Geld für eine Reiserücktrittsversicherung gut investiert.

Bei den Zusatzleistungen ist die Entscheidung also nicht immer ganz einfach, aber eine Auslandskrankenversicherung ist in jedem Fall empfehlenswert. Die sollten Sie unabhängig vom Flug buchen. Das gehört zu den Dingen, die Sie für einen längeren Aufenthalt im Ausland wissen und vorbereiten sollten. Mehr dazu lesen Sie in unserem Beitrag über Planung und Vorbereitung.

Von (Abflug)
Nach (Ankunft)
Für den gewählten Abflughafen () ist eine Übernachtung in Frankfurt nötig.
Abflug am...
Rückflug am...
Klasse
Reiseteilnehmer
Erwachsene
1
Kinder
0
Buchung verlassen