Valentinstag in New York

Es ist der 14. Februar und Sie sind verliebt? Dann sollten Sie in New York sein.

New York diente schon vielen ikonischen Liebesfilmen als Kulisse – von Harry und Sally über Frühstück bei Tiffany bis hin zu Woody Allens Stadtneurotiker – und das nicht von ungefähr: Am Valentinstag gibt es in New York wirklich für jeden etwas zu erleben. Völlig unabhängig davon, ob Sie frisch verliebt, schon lange verheiratet oder glücklicher Single sind, bietet New York im Februar zahllose romantische Unternehmungen. Wir haben einige der besten für Sie herausgesucht.

Drei romantische Tage in New York über den Valentinstag

Tour, Insider-Tipps und Restaurant-Vorschläge finden Sie hier!

Singapore Airlines bringt Sie zum Valentinstag nach New York


New York Flug buchen!

Valentinstag Special am Times Square

Man denkt nunmal gerne groß im Big Apple und am Times Square liebt die Liebe die Gesellschaft: Hunderte von Paaren kommen jährlich an den „Crossroads of the World“ zusammen um sich ihre Liebe zu gestehen, ihre Liebesschwüre zu erneuern oder sogar um zu heiraten! Wer die große Geste liebt, kann den Heiratsantrag hier ganz öffentlich auf der großen Leinwand machen. Besonders romantisch wird es bei Heart of Hearts, der nur bis Anfang März zu sehenden, gigantischen Spiegel-Installation im Herzen New Yorks. Hier fragt garantiert niemand mehr “wann ist eigentlich Valentinstag?“

Eindrücke von Love in Times Square 2015

Kutschfahrt im Central Park am Valentinstag

Der romantische Klassiker ist wohl eine Kutschfahrt durch den Central Park. In den luxuriösen Märchenkutschen von Chateau Stables können Sie sich durch Manhattans grüne Lunge fahren lassen und erfahren dabei von Ihrem Kutscher allerlei Unbekanntes und Unerhörtes über die Geschichte des Parks. Buchen Sie im Voraus oder steigen Sie einfach in eine der in der 5th und 6th Avenue wartenden Kutschen ein und lassen Sie sich bezaubern! Eine Kutschfahrt durch den Central Park dauert in der Regel ca. 45 Minuten und sollte nicht mehr als 110$ kosten.

Kutschfahrt durch den Central Park

Bild: Screamenteagle

New York im Februar – Perfekt für einen Urlaub zu zweit

Der perfekte Ort für einen ausgedehnten romantischen Spaziergang zu zweit ist wohl die High Line – der Park mit seinem 2,3 km langem Spazierweg verläuft auf einer stillgelegten Hochbahntrasse im Osten von Manhattan und bietet faszinierende Stadtrundblicke auf New York. Im kühlen Februar können Sie sich hier verliebt aneinanderkuscheln oder auf eine Stippvisite im neu eröffnete Whitney Museum of American Art vorbeischauen, wo Sie im Februar die Flatlands und Frank Stella-Ausstellungen besuchen können.

High Line Park New York

Am Valentinstag in den USA – date the American way

Wer sich lieber auf ein klassisches Date ausführen lässt – also zu Kino und Abendessen – der kann das auf seiner Valentinstag-Reise nach New York noch steigern und statt eines Kinofilmes gleich ein ganzes Filmstudio besichtigen. Die Kaufman Astoria Studios in Queens, in denen neben Filmen wie Couchgeflüster seit 1993 auch die Sesamstraße gedreht wird, zeigen in ihrem Museum of the Moving Image zum Valentinstag beeindruckende Dokumentationen und unterhaltsame Spielfilme. Gegenüber können Sie im Astor Room dinieren oder klassische Cocktails genießen, die übrigens benannt sind nach den Stummfilmstars, die sich hier in den Drehpausen die Zeit vertrieben

New York romantisch …und weniger romantisch

Falls es Ihnen mit all der Romantik doch etwas zu viel des Guten wird und Sie sich ein bisschen amüsieren möchten, können Sie in Joe’s Pub at the Public Theater bei den schönsten Duetten der Popgeschichte mitsingen und die Cher für Ihren Sonny sein. Oder Sie beeindrucken Ihr Herzblatt mit einer guten Tat (und Ihrem Oberkörper) und nehmen am Cupid’s undie run teil. Hier laufen wahre Helden in Unterhosen um die Wette, um Spenden für die Kinderkrebshilfe zu sammeln. Fitness ist hier Nebensache und der Spaß ist auch für die Zuschauer garantiert!

Eher nichts für frisch Verliebte ist wohl das Valentinstag Special des Bronx Zoo, eine Kakerlake nach Ihrem Partner zu benennen – so wie Ihre Liebe sollen auch diese Tierchen ewig überdauern! Wer lieber glücklich verliebt in New York bleiben möchte, gibt dem Käfer den Namen der Ex und betrachtet danach eine der anderen 6000 Tierarten, von denen einige putziger sein dürften als die durchschnittliche Kakerlake.

Romantische Restaurants und Bars in Manhattan

Wenn Sie nach all diesen Unternehmungen hungrig und durstig sind, empfehlen wir Ihnen ein romantisches Gläschen zu zweit im Angel’s Share. Hier ist Zweisamkeit garantiert, denn Grüppchen über vier Personen werden in die liebevoll ausgestattete Bar gar nicht hineingelassen – wenn sie sie denn finden. Die Bar im East Village ist nur durch einen unmarkierten Seiteneingang im zweiten Stock des japanischen Restaurants Village Yokocho in der 8 Stuyvesant Street zu erreichen und ist einer der Geheimtipps in New York. Die Bartender in Tuxedos machen einen der besten Grasshopper der Stadt, der Ausblick auf den Stuyvesant Square ist fantastisch und Ihre Liebesschwüre bleiben garantiert privat.
Da Liebe bekanntlich durch den Magen geh, hat New York einiges an romantischen Restaurants zu bieten. Gegenüber seines edlen Restaurants mit gehobener französischer Küche in der Duane Street hat Sternekoch David Bouley das brushstroke eröffnet. Hier werden in Zusammenarbeit mit dem renommierten japanischen Tsuji Culinary Institute feinste japanische Speisen in fein abgestimmten Gerichten in der Tradition der kaiseki-Küche zubereitet. Genießen Sie das Acht- oder Zehn-Gänge Menü in der eleganten, von Tokios Star Designern ausgestatteten Atmosphäre für den garantiert unvergesslichen Abend Ihres Valentinstages in den USA.

Für den etwas kleineren Geldbeutel bei dennoch hohen Ansprüchen legen wir Ihnen einen Besuch bei Annisa ans Herz. Anita Lo lässt in ihrem neueröffneten Restaurant im Greenwich Village die Herzen höher schlagen und serviert persönliche Kreationen, die ihren Weltreisen entsprungen sind. Genießen Sie eine zeitgenössische Mischung aus südafrikanischen, europäischen und fernöstlichen Geschmäckern in schlichter und stilvoller Umgebung.

Zusätzlich bieten zahlreiche romantische Restaurants aufwändig zusammengestellte Valentinstag Specials an, die Sie sich – wie in den Tapas Bars „Boqueria“ von Chefkoch Marc Vidal in trauter Zweisamkeit teilen können. Big Love – Small Plates ist hier das Motto.

Falls Sie doch Single geblieben sind und das Geturtel der Verliebten nicht mehr sehen möchten, bietet das vegetarische Restaurant Dirt Candy in der Lower East Side in der Woche vor dem Valentinstag eine Solo Diner’s Week an. Bringen Sie Ihr Buch oder ein Stofftier mit, um das fabelhafte Sechs-Gänge-Menü zu genießen – aber keine Begleitung!

Ob Sie verliebt in New York sind oder Single – wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Valentinstag in den USA!

Foto: DWilliams

Von (Abflug)
Nach (Ankunft)
Für den gewählten Abflughafen () ist eine Übernachtung in Frankfurt nötig.
Abflug am...
Rückflug am...
Klasse
Reiseteilnehmer
Erwachsene
1
Kinder
0
Buchung verlassen